Ausstellung im Sonnegg

Vernissage der Bilderausstellung

Am 5. September 2019 organisierte unsere Mitarbeiterin, Frau S. Signer, im Rahmen ihrer Weiterbildung zur Kunstagogin, eine Vernissage mit Bildern und Skulpturen der Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnzentrums Frankental. Die Ausstellung fand im Sonegg der reformierten Kirchgemeinde statt.

Im Vorfeld wurde in den Ateliers des Wohnzentrums Frankental fleissig gearbeitet. Es wurden Bilder gemalt, gezeichnet, geklebt und schliesslich aufgezogen und gerahmt. Skulpturen wurden gekleistert oder zusammengeschraubt. Passend zu den Bildern, erstellte die „Elfchengruppe“ poetische kleine Texte. Die seit neustem gegründete Fotogruppe präsentierte kunstvolle Fotografien aus der Umgebung. Kreative Arbeit, bei der jeder selber entscheiden darf was „schön“ ist und passt, bietet den Bewohnern des VWZF ein wichtiges Mittel und Ventil um sich auszudrücken.

Die Ausstellung fand im Sinne des Inklusionsgedankens statt. Dieser besagt, dass jeder Mensch in der Gesellschaft akzeptiert wird und gleichberechtigt sowie selbstbestimmt an dieser teilnehmen kann. Egal wie er aussieht, welche Sprache er spricht oder mit welcher Beeinträchtigung er durchs Leben geht. Jeder kann und darf mitmachen und einen Beitrag leisten. Das war auch der Grundgedanke der Ausstellung. Weg von der Institution, raus ins Quartier, wo viele Menschen sich treffen um gemeinsam Kunst zu erleben.

Mit zahlreichen Besuchern und Gästen begann der Anlass um 15 Uhr mit einer herzlichen Begrüssung der Atelierleitung Brigitte Schanz, einer kleinen Ansprache der stellvertretenden Institutionsleiterin V. Graul sowie der Mitarbeiterin der Beschäftigung und Aktivierung, S. Signer. Viele der Künstlerinnen und Künstler vom Wohnzentrum Frankental waren anwesend und nutzten den Anlass um sich unters Volk zu mischen.  Bei einem feinen Apéro fand ein reger Austausch statt und die Stimmung war sehr fröhlich.

Die Bilder und Skulpturen sind nicht nur im ersten Stock zu sehen, sondern auch im Kaffee und im Treppenhaus. Dadurch mischte sich das Publikum immer wieder zu neuen Grüppchen, die mal hier und mal dort beisammensassen.

 

Die Ausstellung dauert noch bis zum 19. September (Finissage von 15:00 - 16:30 Uhr).
Die Öffnungszeiten vom Sonnegg sind jeweils von Montag bis Freitag von 14:00 - 17:30h.

 

 

 

 

VWF
Verein Wohnzentrum Frankental
Limmattalstrasse 410/414, 8049 Zürich

Telefon +41 43 211 45 00
Telefax +41 44 341 97 11

wohnzentrum@frankental.ch

© 2016 by Wohnzentrum Frankental, Zürich-Höngg und Rosen Werbung, Greifensee