SächsilÜÜte  25. April 2022

Schon seit Wochen klebten, malten uns stopften unsere Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit dem Team der Beschäftigung und Aktivierung am Sechseläuten-Böögg. Die Vorfreude, nach zwei Jahren endlich wieder mit Gästen feiern zu können, war gross.

Am Festtag waren alle Teams in die Vorbereitungen involviert. Es wurden Tische und Bänke aufgestellt, die Hotellerie bereitete die Salate zu und die Musikinstrumente und Verstärker wurden in den Garten getragen. Pünktlich um 16.30 Uhr begrüsste der Institutionsleiter, Ueli Zolliker unsere Gäste, Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnstätte Zwyssig, Vereinsmitglieder, Vorstandmitglieder und last but not least alle Frankentalerinnen und und Frankentaler. Genau im richtigen Moment rissen die Wolken auf, die Sonne zeigte sich und der der Böögg konnte noch ein letztes Mal unversehrt bestaunt werden. Um Punkt 18.00 Uhr setzten Bruno Casnici, Bruno Schwander und unser Gast Raffael den Schneemann in Brand.

Nach rekordverdächtigen 3 Minuten 41 Sekunden explodiert der Kopf mit einem grossen Knall und zumindest in Höngg soll der Sommer schön, lang und heiss werden. Den Schätzwettbewerb gewann Gianmarco Stocchi gefolgt von Barbara Wüthrich und unserem Vorstandsmitglied Noah Gunzinger, wir gratulieren. Nach dem offiziellen Teil, folgte die traditionelle Wurst vom Grill, Kartoffelsalat und auch ein Dessert durfte nicht fehlen. Danach griffen unsere Hausmusiker zu den Instrumenten und brachten den rundum gelungenen Anlass zu einem rockigen Abschluss.