top of page
  • wohnzentrum

Jubiläumsfest - 40 Jahre Verein Wohnzentrum Frankental


Am 26. August hatte der Verein Wohnzentrum Frankental Grosses zu feiern: Das 40-jährige Bestehen.


Der Morgen startete vielversprechend mit Sonnenschein. Um 10.30 Uhr begaben sich die ersten Gäste zum Fest, welches vom Präsidenten Peter Aisslinger eröffnet wurde.


Nach der Eröffnung startete der Festbetrieb mit der Brassband „brässANT“, welche einige ihrer Stücke zum Besten gab und für gute Stimmung sorgte.

Der kleine Zug fuhr Gross und Klein durch das Gelände und der Begegnungsclown Fridolin sorgte für strahlende Gesichter. Die Stationen des Spieleparcours der Beschäftigung und Aktivierung luden ein, sich sportlich, kreativ und geschicklich zu betätigen und zuletzt den eigenen Fingerabdruck als Erinnerung zu hinterlassen.

Die Tombola war mit ihren verlockenden Preisen schnell ausverkauft und damit eines der Highlights für Gross und Klein.


Trotz einsetzendem Regen wurde das Fest gut besucht; viele Gäste und Freunde des Wohnzentrums kamen um zu feiern.

Einer der Höhepunkte des Fests war der Auftritt von Stargast Marco Zappa und Band. Die Band spielte gut gelaunt im Festzelt.


Auch kulinarisch wurde Einiges geboten. Von Grilladen, über Paella, Pizza, Hotdog und Currywurst bis hin zu Popcorn und Glace wurde alles angeboten und man konnte sich sprichwörtlich durch das Fest essen.

Das Fest war zudem der letzte offizielle Auftritt des ehemaligen Institutionsleiters Ueli Zolliker, welcher sich zwischenzeitlich in den Ruhestand begeben hat. Auch der neue Institutionsleiter , Urs Horisberger, begab sich unter die Gäste und knüpfte erste Kontakte.


Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Gästen, Sponsoren, freiwilligen Helfern, der Kiwanis Höngg, Bewohnern und Mitarbeitern für das rundum gelungene Jubiläumsfest.


Comments


bottom of page