top of page
  • wohnzentrum

«Es Truckli vou Liebi» - Adventsfeier des VWF


Auch in diesem Jahr feierten die Bewohner*innen des Verein Wohnzentrum Frankental mit ihren Angehörigen die Adventsfeier in Höngg.

An diesem ersten Adventstag schien die Sonne in das Kirchgemeindehaus. Die Bewohner*innen, Angehörigen und Mitarbeitenden genossen zu Beginn einen kleinen Apéro.


Im grossen Saal war jeder Tisch festlich geschmückt mit gepackten Geschenken und einem sanften Licht. Das Tischset war passend zum Thema gestaltet und mit dem Liedtext «Es Truckli vou Liebi» bedruckt. Die schön verpackten Geschenke wurde von der Beschäftigung und Aktivierung hergestellt.


Der Präsident Peter Aisslinger eröffnete den Nachmittag mit einer Ansprache und begrüsste alle Anwesenden herzlich. Auch der neue Institutionsleiter Urs Horisberger richtete einige Worte an die Festgemeinschaft und bedankte sich für die Zusammenarbeit der Mitarbeiter*innen und wünschte eine besinnliche Zeit.


Das Unterhaltungsprogramm war dieses Jahr sehr inspirierend. Die Beschäftigung und Aktivierung kreierte mit einigen Bewohner*innen einen Kurzfilm. In dem Kurzfilm zeigte sich wie gewisse Bewohner*innen im Karton verschwanden.


Mein persönliches Highlight war eine Kurzgeschichte zweier Mitarbeiterinnen der BA. Das Thema war: «Es Truckli vou Liebi» In der Geschichte ging es um Nächstenliebe und Freude schenken. Dass manche Menschen im Leben einige negative Erfahrungen gemacht haben und es wichtig ist diese Erfahrungen zu akzeptieren und hinter sich zu lassen. Auch im Leben die schönen und wertvollen Erfahrungen anzunehmen. Anschliessend sangen alle gemeinsam mit Klavierbegleitung das passende Lied «Es Truckli vou Liebi». Im Anschluss eröffnete Urs Horisberger das Kuchenbuffet. Die Kuchen wurden von jeder Wohngruppe selbst gebacken.


Die Vorhänge vom Saal wurden geöffnet, der Schnee glitzerte durch die Fenster hindurch. Die Stimmung war sehr weihnachtlich und gemütlich, und man sah viele strahlende Gesichter im Raum.

 

Geschrieben von Joya Riz à Porta (Betreuerin)




Comments


bottom of page